Zirkon, Zirkonia

ZIRKON

Der Zirkon wird oft als Diamantersatz verwendet; im Reinzustand ist er farblos, aber durch Einlagerungen in den unterschiedlichsten Farbnuancen zu finden.

Vom Diamant unterscheidet sich Zirkon durch seine Doppelbrechung und seine geringere Härte.

Schleifwürdige Kristalle in Edelsteinqualität findet man in Sri Lanka.

Weitere Fundorte:
Thailand, Australien, Brasilien, Nigeria, Tansania, Frankreich

ZIRKONIA

Ist ein synthetisch/künstlich hergestellter Stein, der den Diamanten zum Vorbild hat.

In seiner Eigenschaft der Lichtbrechung übertrifft er den Diamanten.

In allen anderen Punkten ist er ihm weit unterlegen.

Zurück nach oben