K, L

KALIBER: Das Kaliber beschreibt die Form und die Größe eines Uhrwerks. Die Kalibernummer steht für den Werkstyp einer Uhr. ETA beispielsweise ist einer der größten Schweizer Anbieter mechanischer Werke. Anhand der Nummer kann ein Uhrenmacher im Bedarfsfall die passenden Ersatzteile für einen bestimmte Uhr bestimmen.

KLEINE SEKUNDE: Bezeichnung für ein Hilfszifferblatt zur Anzeige von 60 Sekunden = eine Umdrehung des Sekundenzeigers; befindet sich meistens an der 6 des großen Zifferblatts, weil so der Sekundenzeiger direkt auf der Sekundenradwelle sitzen kann; im Gegensatz zur Zentralsekunde.

KOMPLIKATION: Zusatzmechanismus wie Schlagwerk, Chronograph und Kalender, der nur von wenigen Spezialisten gefertigt werden kann.

KRISTALLGLAS: Weißes, sehr reines, klares Glas; enthält Kali und Bleioxid. Auch Begriff zur Unterscheidung bei Uhrengläsern. Allgemein Plexiglas, Kristall/ Mineralglas oder Safirglas.

LAUFWERK: Summe aller Zahnräder und Mechanismen zum Zwecke der Energieübertragung

LÜNETTE: Die Lünette ist Bestandteil des Uhrengehäuses. Es handelt sich dabei um einen Ring mit Nut, der auf das Gehäuse einer tragbaren Uhr montiert ist. Dieser Ring ist entweder fest verschraubt oder drehbar und eignet sich dann als Anzeige bestimmter Werte (Himmelsrichtung, zweite Zeitzone, Geschwindigkeitsmesser.)

 

Zurück nach oben